Sebastian hat am 10.06.19 die praktische B-Prüfung erfolgreich absolviert. Damit hat er einen großenSchritt in Richtung Segelfluglizenz getan. Die B-Prüfung steht am Ende des zweiten Ausbildungsabschnitts welcher die Vertiefung der fliegerischen Kenntnisse und Fähigkeiten zum Ziel hat. Es handelt sich dabei um eine vereinsinterne Prüfung, die von dem zuständigen Fluglehrer abgenommen und im Ausbildungsnachweis dokumentiert wird. Das Prüfungsprogramm sieht das „saubere“ Fliegen von drei Platzrunden mit Vollkreisen links und rechts sowie Kurvenwechsel vor. Dabei ist die Rollbewegung des Flugzeugs um die Längsachse, welche für die Einleitung des Kurvenfluges notwendig ist, optimal auszuführen. Den Abschluss bildet die Ziellandung des Segelflugzeugs in einem Landefeld von 50 x 200 m. Wir gratulieren Sebastian recht herzlich dazu und wünschen ihm many happy landings!