Wenn unsere alte Küche Geschichten erzählen könnte, hätten wir ganz schön was zu hören…

Ob Wettbewerbe, Partys, Grünkohl- oder Spargelessen – lange Jahre stand sie uns mehr oder weniger tatkräftig zur Verfügung. Doch jede Ära kommt ein Mal zum Ende. Diesen Samstag war es so weit, dass unsere alte Küche einer neuen Platz machen musste.

 

Um in der Winterzeit während des Werkstattbetriebs nicht einzuschlafen, musste eine Behelfsküche her, die uns mit dem nötigen Kaffee versorgt. Im nächsten Bild zeigt sich unser Provisorium in voller Pracht. Sie wird bis zur ersten Märzwoche (geplanter Einbau der neuen Küche) bestehen bleiben.

Nachdem die alte Küche ausgemistet war und die Arbeit dank zahlreicher helfender Hände schneller erledigt war als erwartet, wurden die Schränke rausgerissen und die Tapete entfernt, damit unser Mitglied Erich kommende Woche mit der Elektrik beginnen kann. Ein großes Dankeschön hier schon mal an alle Mitglieder, die sich engagieren und damit für hoffentlich viele Abende mit warmem Essen und guter Stimmung sorgen.