Die Winterarbeit hat begonnen

´Die Vereinstechnik wird von unseren Mitgliedern selbst gewartet.

Alle Flugzeuge, die Startwinde, Seilrückholwagen, Fallschirme usw. wird einmal jährlich auf Zustand geprüft und instandgesetzt um so ein hohes Level an Flugsicherheit zu erhalten.

Beide Werkstätten sind der derzeitig mit den einsitzigen Schulflugzeugen vom Typ Ka 8 belegt.

 

Flugschüler Leon, liebt sein Schulflugzeug und saugt motiviert das Cockpit aus.

 

Philipp hat das Instrumentenbrett der „45“ ausgebaut, um die Instrumente vor Feuchtigkeit und Kälte im Winter zu schützen.

Rettungsfallschirme

Für jeden Sitzplatz haben wir mindestens ein Rettungsfallschirm, da kommen einige zusammen.

Zur Überprüfung dieser Schirme werden diese geöffnet, kontrolliert und wieder neu gepackt.

Für diese Arbeit haben wir Mitglieder, die durch spezielle Lehrgänge dafür qualifiziert worden sind.

 

Selbst die Flächenbezüge (Schutzbezüge für unsere Flugzeuge) werden auf Beschädigungen geprüft und eingelagert.